Zola New Technology zur selektiven Verarbeitung von festen Verbrennungsprodukten aus Steinkohle.

zolaDiese Zola New Technology ermöglicht  den selektiven Aufschluss der Verbrennungsprodukte aus Steinkohle (Asche). Durch das von uns entwickeltes und patentiertes Verfahren können wir den SiO2 komplett aus der Asche herausziehen  und so den Weg zu den anderen  Oxiden freimachen. Aus Reststoffen werden Rohstoffe. Bis zum heutigen Zeitpunkt hat noch keiner SiO2 aus der Asche zu 100% herausgefiltert. Siliziumdioxid blockiert den Zugang zu den anderen Oxiden.

Alle bekannten Methoden, Oxide aus der Asche zu gewinnen sind sehr aufwändig und für die Umwelt belastend.

Diese Technologie ist einzigartig, weil sie einen geschlossenen Arbeitsprozess darstellt, so dass keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen. Alle verwendeten Reagenzien werden recycelt und in den Prozess zurückgeführt.  Energiekosten werden bis zu 30% zu den bekannten Methoden eingespart. Für die Verarbeitung  werden Reststoffe genutzt, so dass die Ressourcen geschont bleiben.

Zielgruppe für die Vermarktung unserer Technologie, wären die Kraftwerkbetreiber, die Steinkohle, als Energieträger nutzen. In Deutschland werden über 70% der Steinkohleasche wiederverwertet. Die Flugasche wird überwiegend in der Zementherstellung verwendet. Die Kesselasche in dem Straßenbau. Es entstehen aber auch so genannte „Problemaschen“, deren Anwendung in den o.g. Segmenten nicht geeignet ist. Diese werden als Füllstoff für alte Kohlemienen verwendet.

Eine weitere Zielgruppe wären die Kraftwerksbetreiber in den Ländern, der ehemaligen Sowjetunion. Dort lieg die Wiederverwertung der Aschen bei gerademal 5-12%. Die Aschen gelangen in diesen Ländern auf Deponien, wo bei der Lagerung negative Einflüsse für die Ökologie entstehen. Enorm große Mengen der Asche befinden sich in den Deponien. In Russland sind es 1,5-1,8 Milliarden Tonnen. In Kasachstan beläuft sich die Menge auf 300 Millionen Tonnen. Vom Jahr zu Jahr steigen die Mengen, da die Verwertung gering ist.  Die Kraftwerksbetreiber in diesen Ländern sind auf der Suche nach Technologien, um dieses Problem in den Griff zu bekommen.

Vorteile unserer Technologie:

  • Wir erhalten  SiO2 in einer hohen Reinheit und andere Oxide aus der Asche.
  • Alle verwendeten Reagenzien werden in den Arbeitsprozess zurückgeführt.
  • Nichts an Gasen und Schadstoffen gelangt in die Atmosphäre und die Umwelt.
  • Durch die Wiederverwendung von Reagenzien werden sowohl Energiekosten, auch Anschaffungskosten eingespart.
  • CO2-Ausstoß wird in den Arbeitsprozess zurückgeführt.
  • Verwendetes Wasser wird in den Arbeitsprozess zurückgeführt.
  • Der Arbeitsprozess ist komplett geschlossen und ökologisch sauber!

zola


Anfrage senden

* Pflichtfelder ausfüllen

Acceptable file types: doc,docx,pdf,txt,gif,jpg,jpeg,png.
Maximum file size: 1mb.
Print Friendly

Kommentare sind geschlossen